Artikelnummer
V015

håvsund lactaval

Keine

håvsund lactaval besteht aus 100% reinen Pflanzenextrakten. Der ausgewogene  Aktivkomplex enthält die Milchbildungsstimulanzien Bockshornklee, Kümmel, Fenchel Anis und Dill. So wird die Milchproduktion angeregt – ganz natürlich.

23,50 €
Entspricht 79,10 € pro 100 g

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Unser Vorteilspack
  • 2 Packungen håvsund lactaval zu je 22,40 € (11% Ersparnis)
  • 3 Packungen håvsund lactaval zu je 21,30 € (16% Ersparnis)
Entspricht 79,10 € pro 100 g
In den Warenkorb
Versand Innerhalb Deutschland 3,80 €
Versandkostenfrei ab 49,50 €
Lieferzeit 2-3 Tage Tage
Made in Germany
Für Vegetarier geeignet
Ohne Farbstoffe & Glutenfrei
Was sagen unsere Kunden
  1. håvsund lactaval
    Ich hab schon in den ersten Tagen gemerkt, dass meine Brüste voller wurden und konnte kurze Zeit später auch wieder komplett stillen ohne dass ich zufüttern musste. Hatte jetzt sogar die Möglichkeit etwas abzupumpen.

    Bewertung von

    Veröffentlicht am

  2. håvsund lactaval
    Nach 10 Tagen hat sich meine Milchproduktion gefühlt verdoppelt. Ich nehme eine Kapsel morgens und eine abends. Bin komplett zufrieden!

    Bewertung von

    Veröffentlicht am

  3. håvsund lactaval
    Trotz vieler empfohlener Mittel wie Milchbildungstee, Öl und normalen Bockshornkleekapseln hatte ich kaum noch Milch. Dank Lactaval konnte ich innerhalb von 2 Wochen wieder voll stillen. Bin sehr froh dieses Mittel gefunden zu haben.

    Bewertung von

    Veröffentlicht am

Glück pur: Wenn dein Baby zufrieden an deiner Brust trinkt und dir dabei tief in die Augen blickt. Stillen ist Nähe, Kuscheln, Innigkeit. Und die natürlichste Art, dein Kleines zu ernähren.  

Doch was, wenn es nicht auf Anhieb mit dem Stillen klappt? Kein Grund zur Panik. Es braucht nun mal Zeit, bis Mama und Kind ein eingespieltes Team sind. Auch beim Stillen. Damit der Milchspendereflex angeregt wird und dein Baby genug zu trinken bekommt, braucht ihr beide Ruhe, einen regelmäßigen Rhythmus und Erfahrung.

Stress, körperliche Überbelastung oder schlechte Essgewohnheiten können schuld daran sein, dass du nicht genug Milch produzierst. In diesem Fall kann lactaval helfen, die Milchbildung anzuregen. Mit seinem exklusiven Aktivkomplex aus hochwertigem Bockshornklee, der zur Milchbildung beiträgt, sowie harmonisierendem Fenchelextrakt und pflanzlichem Kümmelkonzentrat, mit den Hauptwirkstoffen Carvon und Terpenen, bietet lactaval ein natürliches Präparat, das den Milchspendereflex in Schwung bringt.

Zusätzlich können die natürlichen Eigenschaften von Dill und Anis den Körper beruhigen und die Milchdrüsen stimulieren. So können du und dein Baby die Stillzeit voll und ganz genießen.

Zwei mal täglich (Morgens und Abends) je eine Kapsel unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von Kindern kühl und trocken lagern.

Bockshornkleesamen-Extrakt, Kümmelsamenpulver, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Fenchelsamenpulver, Kreuzkümmelpulver, Dillsamenpulver, Anispulver, Trennmittel: Siliciumdioxid, Pteroylmonoglutaminsäure

NährstoffTagesdosisRDA *
Bockshornkleesamenextrakt 250 mg -
Kümmel 250 mg -
Fenchel 100 mg -
Dillsamen 50 mg 100%
Anissamen 50 mg 100%
Folsäure 200 µg 100%

*RDA = empfohlene Tagesdosis Der Begriff RDA steht für Recommended Daily Allowance (empfohlene täglich Zufuhr). Es bezeichnet nicht die erlaubten Höchstgrenzen und orientierte sich ursprünglich am täglichen Durchschnittsbedarf von US-Bürgern. Heute hat diese Empfehlung rein regulatorischen Charakter. Der tatsächliche Bedarf des Menschen variiert sehr stark und wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sehr dezidiert nach Alter, Ernährungs- und Lebensgewohnheiten aufgeschlüsselt. Grundlage aller Rezepturen der Havsund GmbH sind daher die Empfehlungen der DGE. Inhalt: 30 Kapseln - ausreichend für einen Monat bei täglicher Einnahme